Willkommen im DiscWiki! Erster Besuch? Bitte unbedingt hier reinschauen!
Scheibenwelt-Fan? Deutsche Scheibenwelt Convention 2019

Gnolle

Aus DiscWiki, dem freien Onlinenachschlagewerk über Terry Pratchett's Scheibenwelt

Wechseln zu: Navigation, Suche

ger. Gnolle; engl. Gnolls

Allgemeines

Gnolle sind eine den Trollen verwandte Spezies. Aufgerichtet sind sie ungefähr so groß wie ein durchschnittlicher Mensch. Sie wirken aber kleiner, da sie stets gebückt umher laufen. Äußerlich stellen sie sich als wandelnde Knäule aus Lagen verrottender Stoffe dar, in denen manchmal sogar kleinere Pflanzen wachsen. Ihre rudimentären sprachlichen Äußerungen sind für niemanden außer Karotte verständlich.

Gnolle tragen einen Komposthaufen auf ihrem Rücken oder in einem Karren herum. Sie sammeln insbesondere die organischen Abfälle von Ankh-Morpork, die sie entweder essen oder in großen Mengen horten und dann mit sich herumtragen. Die Gründe dafür sind unbekannt. Einige Gnolle arbeiten sogar für Paul König, für den sie verwertbaren Abfall zusammensuchen.

Gnolle leben auch in den Caderackbergen, wo Hrun von Chimära einst gegen sie kämpfte.

Gnolle werden in Das Erbe des Zauberers/Equal Rites als eine eine Abart der Stein-Goblins beschrieben.

Bücher, in denen Gnolle erwähnt werden

Persönliche Werkzeuge
Andere Sprachen