Willkommen im DiscWiki! Erster Besuch? Bitte unbedingt hier reinschauen!
Scheibenwelt-Fan? Deutsche Scheibenwelt Convention 2019

Goblins

Aus DiscWiki, dem freien Onlinenachschlagewerk über Terry Pratchett's Scheibenwelt

Wechseln zu: Navigation, Suche

ger. Goblins; engl. Goblins

Allgemeines

Goblins sind eine Spezies auf der Scheibenwelt. Sie kämpften im Dunklen Krieg in Fern-Überwald und werden in den Geschichten der anderen Spezies häufig als feige, kleine Bastarde dargestellt. Ihr Leben wird von der Religion Unggue beherrscht, die auf der Heiligkeit von körperlichen Ausscheidungen basiert. Hilbert Gelobt-sind-jene-die-Om-verehren Himmelwärts beschreibt Unggue in einem Buch über Goblins. Auf dem Gelände des Anwesens Crundells befindet sich eine Höhle der Goblins. Laut Samuel Mumm sehen Goblins aus, wie eine Kreuzung aus Wolf und Affe. Während Menschen, Trolle und Zwerge als Spezies aufstiegen, wurden Goblins immer mehr in Nischen gedrängt, bis keine Nischen mehr übrig waren. Einige Goblins arbeiten für Paul König.

Gnolle werden in Das Erbe des Zauberers/Equal Rites als eine eine Abart der Stein-Goblins beschrieben.

Zwergenpriester stellen Goblins an, um durch das Schlagen zeremonieller Ambosse eine für sie angenehme Geräuschkulisse zu schaffen.

Nutt dachte, dass er ein Goblin sei.

Bücher, in denen Goblins erwähnt werden

Persönliche Werkzeuge
Andere Sprachen