Willkommen im DiscWiki! Erster Besuch? Bitte unbedingt hier reinschauen!
Scheibenwelt-Fan? Deutsche Scheibenwelt Convention 2019

Goldene Golems

Aus DiscWiki, dem freien Onlinenachschlagewerk über Terry Pratchett's Scheibenwelt

Wechseln zu: Navigation, Suche

ger. Goldene Golems; engl. Golden Golems

Allgemeines

Den Ähmern wird in Legenden nachgesagt, dass sie Goldene Golems gebaut hätten. Zwar liebten die Ähmer Gold sehr, doch die Mär von den Goldenen Golems entpuppte sich als Übersetzungsfehler. Da Ähmisch, die Sprache der Ähmer, sehr stark kontextuell interpretiert werden muss, fand Professor Flett heraus, dass die betreffende Textpassage nicht Goldene Golems bedeutete, sondern Tausend Golems.

Somit tauchte in Ankh-Morpork dann nicht ein Golem in Form mehrerer Tonnen wandelnden Goldes auf, sondern ein wahres Heer der üblichen tönernen Golems. Feucht von Lipwig hatte sofort die Idee, dieses dennoch sehr kostbare Golemheer zur Stütze des hiesigen Währungssystems zu machen. Er befahl dem Golemheer sich einzugraben und zu ruhen und erklärte diesen so entstandenen Staatsschatz zur Grundlage des Ankh-Morpork Dollars. Dieser wurde somit zur einzigen Golem-gestützten Währung der Scheibenwelt.

Befehligen konnte Herr von Lipwig das Golemheer nur dadurch, weil sie ihn in seinem goldenen Anzug für einen der alten Ähmer Priester hielten.

Bücher, in denen Goldene Golems erwähnt werden

Persönliche Werkzeuge
Andere Sprachen