Willkommen im DiscWiki! Erster Besuch? Bitte unbedingt hier reinschauen!
Scheibenwelt-Fan? Deutsche Scheibenwelt Convention 2019

Herbert Schenkel

Aus DiscWiki, dem freien Onlinenachschlagewerk über Terry Pratchett's Scheibenwelt

Wechseln zu: Navigation, Suche

ger. Herbert Schenkel; engl. Herbert Gaskin

Inhaltsverzeichnis

Allgemeines

Herbert Schenkel war Wächter in der Ankh-Morpork Stadtwache. Seine Witwe, Frau Schenkel, wohnt in der Zimperlichgasse in Ankh-Morpork. Sein Spitzname war Laufviel Schenkel (engl. Leggy Gaskin).

Als die Situation in Die Nachtwächter/Night Watch bürgerkriegsähnliche Ausmaße anzunehmen drohte, war Herbert Schenkel unter denjenigen Wächtern, die zusammen mit Samuel Mumm versuchten, den Frieden zu bewahren.

Herbert Schenkel starb vor Wachen! Wachen!/Guards! Guards!, weil er eine der wichtigsten Wächterregeln missachtete: Er war zu schnell. Er vergaß, dass man zwar sehr wohl hinter einem Verdächtigen herrennen sollte, aber nicht zu schnell. Andernfalls läuft man Gefahr, ihn zu fangen, womit die eigentlichen Probleme erst losgehen.


Hauptmann Mumm war sehr bestürzt. "Wenn man in der Wache ist, sollte man nie schnell laufen, Junge", sagte er ernst. "Man kann ein schneller oder ein alter Wächter sein, aber es ist unmöglich, ein schneller und alter Wächter zu werden. Armer alter Humpel.

Captain Vimes was very upset about it. "You shouldn't run fast in the Watch, lad," he said solemnly. "You can be a fast guard or you can be an old guard, but you can't be a fast old guard. Poor old Gaskin."

Wachen! Wachen!/Guards! Guards!

Übersetzung

Herbert Gaskin wurde in Wachen! Wachen!/Guards! Guards!, Die Nachtwächter/Night Watch und Die Scheibenwelt von A-Z/The Discworld Companion mit Herbert Humpel, in Helle Barden/Men At Arms jedoch mit Laufviel Schenkel übersetzt.

Bücher mit Herbert Schenkel

Bücher, in denen Herbert Schenkel erwähnt wird

Persönliche Werkzeuge
Andere Sprachen