Willkommen im DiscWiki! Erster Besuch? Bitte unbedingt hier reinschauen!
Scheibenwelt-Fan? Deutsche Scheibenwelt Convention 2019

Morpork-Docks

Aus DiscWiki, dem freien Onlinenachschlagewerk über Terry Pratchett's Scheibenwelt

Wechseln zu: Navigation, Suche

ger. Morpork-Docks; engl. Morpork docks

Allgemeines

Die Morpork-Docks stellen eine wichtige Anlaufstelle für Schiffe in Ankh-Morpork dar. Die Morpork-Docks liegen, wie der Name schon andeutet, im Stadtteil Morpork, in unmittelbarer Nachbarschaft zum Schlachthofviertel. Teil der Morpork-Docks ist das Zwei-Halbe-Dock, das nur über eine Drehbrücke zu erreichen ist.

In den Morpork-Docks findet vor allem ein Warenhandel statt, wobei die Schiffe unter anderem Korn, Baumwolle und Holz transportieren. Die Schiffe fahren von Ankh-Morpork unter anderem zu den Braunen Inseln.

Die Morpork-Docks haben einen eigenen Semaphorturm, der sich auf dem Büro des Dock-Direktors befindet.

Zumindest während der Ereignisse von Die Farben der Magie/The Colour of Magic handelte es sich bei den Morpork-Docks um einen gefährlichen und ungemütlichen Ort. Kein mächtiger Zauberer der Unsichtbaren Universität würde sich angeblich freiwillig näher als eine Meile den Morpork-Docks nähern.

Zweiblum kam mit einem Schiff, welches am Perlendock der Morpork-Docks anlegte, nach Ankh-Morpork.

Neben den Morpork-Docks gibt es ebenfalls noch die Docks im Stadtteil Ankh.

Bücher, mit den Morpork-Docks

Persönliche Werkzeuge