Willkommen im DiscWiki! Erster Besuch? Bitte unbedingt hier reinschauen!
Scheibenwelt-Fan? Deutsche Scheibenwelt Convention 2019

Nadel

Aus DiscWiki, dem freien Onlinenachschlagewerk über Terry Pratchett's Scheibenwelt

Wechseln zu: Navigation, Suche

ger. Nadel; engl. Pin

Inhaltsverzeichnis

Allgemeines

Herr Nadel ist ein professioneller Verbrecher und bildet zusammen mit Herrn Tulpe Die Neue Firma, die auf die Beseitigung von Menschen und Problemen spezialisiert ist. Herr Nadel raucht, was er für sein einziges Laster hält. Seine übrigen moralisch verwerflichen Angewohnheiten hält er selbst für beruflich qualifizierende Fähigkeiten.

Herr Nadel, der Kopf der Neuen Firma

Herr Nadel ist schlau. Er ist der denkende Kopf Der Neuen Firma, und ergänzt sich mit dem eher rustikalen Herrn Tulpe in idealer Weise zu einem effektiv arbeitenden Team. Obwohl er in einem artverwandten Metier arbeitet, ist Herr Nadel kein Assassine. Er hat, wie auch Herr Tulpe, keine entsprechende Ausbildung. Das ist nicht unbedingt ein Nachteil. Als freischaffender Mörder muss er sich nicht dem lästigen und umständlichen Reglement der Assassinengilde unterwerfen.

Herr Nadel ist berechnend und betreibt seinen Beruf skrupellos mit sachlichem Ernst und in utilitaristischer Hinsicht mit eleganter Gradlinigkeit. Als es gilt, einen bestimmten Terrier aus einer größeren Menge herauszufinden, um ihn zu beseitigen, werfen er und Herr Tulpe kurzerhand alle Kandidaten in den Ankh. Auch gegen den Groll unzufriedener Auftraggeber weiß er sich abzusichern, mit Hilfe einer Sprachaufzeichnung auf einem Disorganizer. Auch als er mit Herrn Tulpe in die Enge getrieben wird und in einem See geschmolzenen Bleis umzukommen droht, verliert er nicht den Kopf. Er tötet seinen Partner, stellt sich auf dessen Leiche und rettet sich so da er der Meinung ist, dass er nicht geboren wurde um hier zu braten. Kurz darauf wird er in einem Handgemenge getötet.

Aufgrund der Tatsache, dass er Herrn Tulpe dessen Kartoffel kurz vor dem Tod abnahm erhält er von Tod die Möglichkeit der Reinkarnation. Sein überraschtes Konterfei erscheint an einer von Herrn Wintlers Kartoffeln. Diese sei laut Aussage von Herrn Wintler zu mehlig um gekocht zu werden, man müsse sie braten.

Herr Nadels Auftrag für das Komitee zur Absetzung des Patriziers

Die Neue Firma ist so erfolgreich, dass in Die volle Wahrheit/The Truth das Komitee zur Absetzung des Patriziers aus Ankh-Morpork über den Anwalt Herrn Schräg an sie herantritt und sich ihrer Dienste versichert. Ziel der Unternehmung ist den Patrizier zu kompromittieren, damit er als Amtsträger untragbar wird und durch den lenkbareren Lord Pirsch ersetzt werden kann.

Bei der Planung beweist Herr Nadel seine verbrecherischen Qualitäten. Der Coup ist gut durchdacht und vorbereitet. Mit Hilfe von Charlie, einem Doppelgänger von Havelock Vetinari, dringt Die Neue Firma in den Patrizierpalast ein und kann Lord Vetinari mit untergeschobenen, kompromittierenden Beweisen ein Vergehen anlasten. Als die Verbrecher unverhofft von Wuffel, dem Hund des Patriziers angegriffen werden, beweist Herr Nadel Geistesgegenwart und Talent zur kriminellen Improvisation. Der Patrizier und der zu Hilfe eilende Sekretär Rufus Drumknott werden außer Gefecht gesetzt. Geschickt wird Charlie vorgeschoben, ein wirres Geständnis vor Bediensteten zu stammeln. Lediglich Wuffel gelingt die Flucht, ein Umstand, der sich letztlich als verhängnisvoll erweist. Zunächst gelingt es der Neuen Firma jedoch, sich mit Charlie unerkannt zurückzuziehen.

Herrn Nadels Verfolgungswahn

Als Herr Nadel durch Otto Chriek mit Dunklem Licht geblendet wird, löst dies bei ihm sehr beunruhigende Reaktionen aus. Er erkennt plötzlich in den Schatten die vielen Opfer seiner Verbrechen und fühlt sich umringt, verfolgt und bedroht. Er bekommt einerseits massive Gewissensnot, zeigt dabei jedoch keine echte Reue sondern nur Angst. Er sucht keine Vergebung, sondern Schutz. Als er vom seltsamen Glauben des Herrn Tulpe erfährt, dass Kartoffelträgern alles verziehen wird, verschafft er sich dessen Kartoffel und hofft, so den Schatten seiner Opfer zu entkommen. Um an die Kartoffel zu gelangen tötet Herr Nadel Herrn Tulpe im Keller der Ankh-Morpork-Times. Nach seinem Ableben wird er von Tod und Rattentod mehr oder weniger aufgeklärt, dass er sich damit im Irrtum befindet.

Bücher mit Nadel

Persönliche Werkzeuge
Andere Sprachen