Willkommen im DiscWiki! Erster Besuch? Bitte unbedingt hier reinschauen!
Scheibenwelt-Fan? Deutsche Scheibenwelt Convention 2019

Sklavenhändler

Aus DiscWiki, dem freien Onlinenachschlagewerk über Terry Pratchett's Scheibenwelt

Wechseln zu: Navigation, Suche

ger. Sklavenhändler; engl. Slave pirates

Allgemeines

Sklavenhändler sind meist eine Unterart der Piraten und segeln mit ihren Schiffen in den abgelegeneren Bereichen des Drehwärtigen Ozeans. Hier überfallen sie Handelsschiffe und verkaufen die gefangenen Mannschaftsmitglieder als Sklaven.

Auch die Krullianer waren zumindest eine Zeit lang Sklavenhändler. Sie sammelten die schiffbrüchigen Seeleute ein, die sich im Umzaun verfangen hatten und verkauften sie als Sklaven.

Ankh-Morpork hat im Stadtteil Ankh einen Sklavenmarkt und in Al Khali gibt es auf dem Bazar Holterdipolter ebenfalls einen.

Zweiblum und Rincewind trafen auf ein Schiff mit Sklavenhändlern, konnten ihnen jedoch entfliehen.

Bücher, in denen Sklavenhändler erwähnt werden

Persönliche Werkzeuge